Drinnen oder draußen? Zusammenleben in Europa.

So nennt sich eine Veranstaltungsreihe des Kulturreferats München, in deren Rahmen unsere Kiewfilme noch einmal gezeigt werden.
Nach der Aufführung stehen die Filmemacher für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Zur Erinnerung: Im November 2013 reisten einige matz-Redakteure zusammen mit Jugendlichen des Arbeiter-Samariter-Bundes nach Kiew, um dort Zeitzeugen zu interviewen, die nach Deutschland zur Zwangsarbeit verschleppt worden waren. Die Eindrücke dieser Reise wurden in dem Film Pryvít Kiew festgehalten.
Zwei Jahre später kam es zu einem Gegenbesuch in München von Ukrainischen Jugendlichen und Kindern von Zwangsarbeitern, die wir in Kiew kennengelernt hatten. Auch dieser Besuch wurde in einem Beitrag dokumentiert. Beide Filme ergänzen einander und werden nun erstmals zusammen gezeigt.
Zeit: 04.04.2017 um 19.30 Uhr
Ort: Kino des Medienzentrum München, Rupprechtstr. 29, 4. Stock
Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird gebeten.
Entweder per Mail an ilona.herbert(at)jff.de
oder unter Telefon 089 12 66 530
Der Newsletter zur Veranstaltungsreihe kann abonniert werden unter drinnenoderdraussen(at)muenchen.de
mehr Informationen zur Reihe hier