matz 129 Musikkiste

am 2.11. zeigen wir Teil 2 des Konzertes von Triska auf dem Digital/Analogfestival, haben die Band Locas in Love im Interview, stellen eine FSJ Stelle in einer Musikschule vor und haben eine brandneue Folge von Kathrins Kulturklo für Euch.
Erstausstrahlung 02.11.15. Wiederholung 05.11.15

Bei Matz 129 wird tief in die Musikkiste gegriffen, durch die Sendung führt Sebastian Schindler.
Zuerst präsentiert Hannes Sulzberger seine FSJ-Kolleginnen Veronika Bauer und Franzi Meiser von der Musikschule „3klang e.V“. Die beiden berichten über ihren freiwilligen und sozialen Alltag: Singen mit Senioren, musikalische Projekte an Grundschulen und darüber hinaus auch interessante Büroarbeit.

Bei einem Konzertmitschnitt aus dem Gasteig verzaubert uns die Band „Triska“ mit ihrem folkig-poppigen Sound, darunter Songs wie „Aspirin“ oder auch „I Giardini Pensili“.
Kamera: Tim Moss, Nadege Fundschler, Nicole Rauch, Ilona Herbert
Schnitt: Nicole Rauch

Außerdem führt Jessica Thompson ein Interview mit Jan Niklas Jansen, dem Gitarristen der Kölner Band „Locas in Love“. Er erzählt über die ersten Aufnahmeversuche in einer Zeit, als es noch Kasseten gab, Groupies und nicht gestimmte Gitarren. Mitgebracht hat er die Musikvideos zu den Songs „Blackbox“ und „Da ist ein Licht”.

Zum Schluss lädt uns Kathrin ein weiteres Mal auf ihr Kulturklo ein. Neben einem Badehocker für Senioren stellt sie uns die belgische Musikerin Veronica Burnathian vor. Es gibt ein Ständchen auf Ukulele (für den Rhythmus sorgt Kathrin mit einer Klobürste!) und Veronica erzählt von ihren diversen Projekten. Und zu guter wird auch noch Horst Seehofer aus dem Müll gefischt!
Von Kathrin Rösch; Kamera: Daniel Aberl, Kim Bressem, Tobias Rehm; Mitarbeit Tanja Barembruch