matz 120 Mobiles Leben

Die Sendung vom 22.12.14 dreht sich allein um unsere geliebten mobilen Endgeräte und die Fragestellung: Wie verändern sie unser Leben?
Außerdem wird gezeigt, was das Smartphone alles kann, und der ultimative Smartphone-Knigge stellt endlich klar, was im Umgang mit mobilen Geräten eigentlich in Ordnung ist.

 

Über die mobilen Medien haben sich unsere Praktikanten und der Freiwillige im kulturellen Jahr Gedanken gemacht.

Dr. Veronika Karnowski vom Institut für Kommunikationswissenschaft in München erklärt im Interview, was mobile Medien eigentlich sind und wieso sie auch aus ihrem eigenen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Die Expertin für Smartphones und co. weist auf Chancen hin, die durch mobile Medien entstehen und räumt mit einigen gängigen Vorurteilen auf.

In einem weiteren Beitrag werden zwei Generationen gegenübergestellt: Ein Jugendlicher und eine Seniorin beantworten Fragen zu ihrem Medienverhalten – damals und heute.

Auch die Dating-App Tinder gehört inzwischen zum Alltag vieler Mediennutzer. So auch bei Lisa und Kathrin: Die Freundinnen erzählen von ihren denkwürdigsten Tinder-Erlebnissen.

Außerdem gibt’s in dieser Sendung noch einen praktischen Ratgeber: Der Smartphone-Knigge zeigt 5 Regeln auf, die man im Umgang mit mobilen Medien unbedingt beachten sollte!

Eine Folge Kathrins-Kulturklo über das Klohäuschen an der Großmarkthalle gibt es als Sahnetüpferl obendrauf.

Moderation: Maximilian Vilser

Erstausstrahlung 22.12.2014 Wiederholung 25.12.2014